Sprüche 23,22-24

Höre auf deinen Vater, der dich gezeugt hat, und verachte deine Mutter nicht, wenn sie alt geworden ist! Kaufe Wahrheit und verkaufe sie nicht, Weisheit und Unterweisung und Einsicht! Freudig frohlockt ein Vater über einen rechtschaffenen Sohn, und wer einen Weisen gezeugt hat, freut sich über ihn.

Sprüche 23,22-24

Ein jüdischer Rabbiner sagte einmal: “ Ein alter Mann darf glücklich sein wenn er seinen Gottesfürchtigen Enkel Sohn in den wegen der Thora belehren darf. „ Ist es nicht so das wir uns am Ende des Lebens fragen was von alledem was wir in dieser Welt hinterlassen zurückbleiben wird. Was war der Sinn des Lebens und was das höchste Ziel. Umso glücklicher kann sich ein Vater, und auch Kinder schätzen wenn sie die Wege des Herrn in der Familie erkannt haben. Das Wort Gottes lehrt uns in diesen Versen jedoch das wir Wahrheit kaufen müssen. Es sagt nicht dass wir alles automatisch geschenkt bekommen. Sondern wir müssen arbeiten um Wahrheit zu bekommen. Im Familienleben braucht es also einige Anstrengung und viel Barmherzigkeit die Fehler der Kinder in einem guten Licht der Chance zur Weiterentwicklung zu sehen. Wenn wir in diesen Gedanken das Vorbild unseres Herrn Jesu mit seinen Jüngern im Auge behalten sind wir gut belehrt. Welche große Barmherzigkeit hat unser Gott mit seiner Schöpfung. Aber auch Kinder. Egal wie alt Sie sind. Beraten sind sie wenn Sie auf Ihre alt gewordenen Eltern mit einem offenen Ohr im Heiligen Geist hören. Eltern werden immer Eltern bleiben. Egal wie die Geschichte der Kindheit verlaufen ist. Niemand anders kann den Platz einnehmen. Selbst wenn der Verstand senil geworden ist. Das liebende Herz einer Mutter wird auch im Alter nicht aufhören für ihre Kinder zu schlagen. Und das Herz eines Vaters wird gerade in dieser Phase besonders auf das beste und wertvollste im Sohn sehen. Kinder die ihre Eltern noch haben sollten sich Geduld nehmen um einsichtig auf die Weisheit der Ihnen am meisten stehenden Personen zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.